Gebäck-Pilze

Diese ausgefallene Rezept-Idee ist von unserer Mitarbeiterin Natalia Rohr. Mit diesem Rezept hat sie uns alle sehr überrascht und zum Staunen gebracht. Wir wünschen Ihnen ganz viel Spaß und Erfolg beim Nachbacken.

Zutaten für ca. 50 Pilze

Zutaten für die Pilz-Hütchen:
ca. 400 g    Mehl
½  TL        Backpulver
½         Päck. Vanillezucker
200 g     Zucker
200 g        Butter
3 Stck.    Eigelb

Zutaten für die Pilz-Stengel:
200 g        Butter
200 g        Zucker
3 Stck.    Eiweiß
ca. 550 g    Mehl
1Prise     Salz
½  TL     Backpulver
½         Päck. Vanillezucker

Zutaten für die Eiweißglasur:
1         Eiweiß
Prise         Salz
120 g        Puderzucker
200 g        dunkle Schokolade mit 70% Kakaoanteil
Zur Verwendung:
Die Schokolade fein hacken und in einem Wasserbad bis 45°C auflösen. Danach vom Wasserbad nehmen und unter mehrmaligem Rühren auf 27°C abkühlen lassen. Danach wieder auf 32°C erwärmen. Damit haben Sie die Schokolade „temperiert“ und die getauchten Schokoladenpilze bekommen einen seidig, matten Glanz ohne zu kleben.
Geröstete Brösel von den nicht so schön gebackenen Teilen

Und so geht´s:
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 200 °C vorheizen.
Das Mehl mit dem Backpulver zusammen versieben und den Vanillezucker mit dem Zucker vermischen.
Die Butter mit dem Zucker zügig zu einer glatten Masse verkneten. Danach die Eigelbe kurz unterarbeiten.
Zum Schluss das gesiebte Mehl unterarbeiten und zu einem glatten Teig kneten. Man sollte schnell arbeiten, den Teig aber nicht zu stark durchkneten, sonst wird er zäh.
Aus dem Hütchen-Teig formt man etwa walnussgroße Bällchen. Mit dem kleinen Finger wird eine 2-3 mm große Vertiefung für den Stengel hineingedrückt. Die Hütchen mit der Vertiefung nach unten auf das Blech legen.
Die Hütchen für ca. 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
Den Teig für die Stengel genauso zubereiten wie für die Hütchen nur anstatt Eigelb das Eiweiß verwenden.
Aus dem Teig kegelförmige Pilzstengel kneten. Sie werden auf dem Blech ausgelegt, bitte nicht stellen.
Die Stengel bei 170°C backen. Sie sollten nicht zu braun werden. Backzeit nach Bräunungsgrad.
Nach dem Auskühlen die Vertiefungen am Hütchen mit der Messerspitze bearbeiten, damit die Stengel gut hinein passen. Die Stengel unten gerade abschneiden, so dass sie sicher stehen können.
Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Dabei langsam den Zucker einrieseln lassen.
Die Stengel und Hütchen mit Eiweißglasur zusammenkleben. Warten bis die Glasur trocken ist.
Dann die Pilze mit dem Hütchen in die flüssige Schokolade tauchen. Wenn die Schokolade getrocknet ist, die Pilze in Eiweißglasur tauchen und gleich die Stengelansatz mit den gerösteten Bröseln bestreuen. Die Pilze mit der Glasur an den Teller kleben.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Cookie Info

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (auch Google Analytics):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies. Die Daten werden auch an Dritte weitergeleitet. SchokoFoto hat darauf keinen Einfluss.
  • Nur Cookies von SchokoFoto - bestmögliche Funktionalität (empfohlen):
    Informationen und Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Mit der Speicherung werden inhaltliche und strukturelle Anpassung an die individuellen Besucherbedürfnisse ermöglicht (Gestaltungen im Designer, Kundenkonto, Warenkorb ect.). Webseiteneinstellungen werden zeitlich befristet gespeichert. Wir nutzen das Analyse-Tool Matomo um unsere Website zu verbessern. Dabei erhalten wir Ihre IP-Adresse in anonymisierter Form.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück