Gekühlter Sommerversand | Schokolade online versenden

Unser gekühlter Sommerversand sorgt auch bei höheren Temperaturen dafür, dass Sie nicht auf Ihr individuell personalisiertes Schokoladengeschenk verzichten müssen.

SchokoFotos und Fotopralinen schmelzen nicht in klimatisierten Räumen oder Büros. Temperaturen bis 24 C° sind kein Problem. Vorausgesetzt es gibt keine direkte Sonneneinstrahlung.

Nur bei der Lagerung der Fotopralinen sollte die Temperatur idealerweise nicht 15 und 18 C° überschreiten und lichtgeschützt erfolgen.

NUR den Transportweg in den Sommermonaten – bei hohen Außentemperaturen – hält die Schokolade ohne Kühlung nicht aus. Das größte Problem sind die hohen Temperaturen im Innenraum der LKW´s und Transporter bei den Logistikunternehmen.

SchokoFoto empfiehlt in den Monaten Mai bis Ende August die gekühlte Versandoption zu wählen.

Wir bieten gleich zwei Möglichkeiten des gekühlten Sommerversand an:

Gekühlter Sommerversand
Nachhaltige Sommerversand-Kartonage aus Hanf.

Nachhaltige Isolierverpackungen aus Hanf oder Stroh- innovativ, ökologisch, kompostierbar und mit Kühlelement

Helfen Sie mit die Welt etwas besser zu machen.

Die Vorteile:

  • Entsorgung als Ganzes im Biomüll oder Papiermüll
  • 100 % Naturprodukt – keine Zusatzstoffe
  • Flexible Kommissionierung für variable Füllvolumen
  • Isolierung & Stoßdämpfung
  • Einzigartige Optik und Haptik
  • Die umweltfreundliche Alternative zu Styropor und Blisterfolie

Erfahren Sie mehr von dieser nachhaltigen und umweltfreundlichen Verpackung.

Preis von nur 3,90 Euro inkl. MwSt. *

Gekühlter Sommerversand

Konventioneller Sommerversand-Verpackung aus Styropor und Kühlelement.

2. Konventionelle Verpackung in Styropor und Kühlakku

Die Nachteile:

  • Aufgeschäumter Kunststoff
  • Zur Herstellung wird der fossile Brennstoff Erdöl benötigt
  • hoher Energieaufwand bei der Produktion
  • nicht oder nur sehr schwer abbaubar

Preis: 2,60 Euro inkl. MwSt. *

* In beiden Varianten ist ein UPS Express bis 12:00 Uhr enthalten. Bitte beachten Sie dabei, dass das Paket von einer Person angenommen werden muss.
Eine Lieferung an eine Paketstation ist nicht möglich.

Eine Alternative sind UPS- Access Points – jedoch muss man in den Sommermonaten die Abholung zeitnah gestalten, da nicht einzuschätzen ist, wie die Paket bis zur Abholung gelagert werden.